Was können wir für Sie tun?

Ich möchte weiter gehende Informationen zu folgenden Themen:

You must enter in a date.

Erkennung lokaler Mobilfunkangriffe

RadarServices Managed Security Services

Flashpoint Intelligence Services

Produktanfragen

IT Forensik

MacBook® Härtung

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir melden uns so schnell wie möglich.×
Opps! Etwas ging schief. Ihre Anfrage konnte leider nicht übermittelt werden×

Erkennen, Lokalisieren und Bekämpfen von lokalen Mobilfunkangriffen

My Image

IMSI Catcher und Jammer erkennen

Modernste Technologie zur Absicherung und Überwachung der Mobilfunk-Luftschnittstelle gegen Angriffe und Sabotagen. Konzipiert für den staatlichen und industriellen Einsatz bei Behörden, Finanzindustrie, kritischer Infrastruktur sowie dem Schutz vor Industriespionage und Cybercrime.

Overwatch ermöglicht erstmals ein Lagebild der Mobilfunksicherheit in Echtzeit


Erstmals stehen Behörden und Industrie mit "Overwatch" ein hochmodernes System zur Verfügung, mit dem lokale Mobilfunkangriffe erkannt, lokalisiert und in der Folge bekämpft werden können. Kostengünstig können einzelne Gebäude und ganze Areale gegen diese Angriffsform abgesichert werden. Zum Beispiel Konzernzentralen, Finanzinstitute, staatliche Einrichtungen, Werksgelände oder kritische Infrastrukturen wie Kraftwerke und Flughäfen.

Der direkte Angriff gegen Mobilfunk-Endgeräte mit lokal agierenden IMSI-Catchern liess sich bisher weder als Risiko managen noch wirksam absichern. Da es an geeigneten Erkennungstechnologien fehlte, war für Angreifer die Wahrscheinlichkeit entdeckt zu werden praktisch null. Mit dem GSMK Overwatch System lässt sich dieser Angriffsvektor nun wirksam schliessen. Overwatch wurde als Bestandteil moderner ITK-Sicherheitskonzepte konzipiert. Es sollte zum Schutz vor Wirtschaftsspionage, Sabotage und Cybercrime zu jedem ganzheitlichen Risiko-Management gehören.

Gerne beraten wir Sie über den optimalen Einsatz des Systems für Ihre Schutzbedürfnisse.

Zur Erkennung von Mobilfunkangriffen werden hochmoderne Sensorfelder lokal aufgespannt


My Image

Stationärer Sensor

Die einzelnen Overwatch Sensoren werden auf dem abzusichernden Areal an unterschiedlichen Standorten platziert und bilden zusammen ein Sensorfeld. Sie lassen sich sowohl im Aussenbereich als auch im Inneren von Gebäuden installieren. Die Auswahl der einzelnen Standorte und die empfohlene Sensordichte richtet sich nach der Topographie des Geländes, der Architektur der Gebäude und der angestrebten Abdeckung.

Die installierten Sensoren übermitteln dann kontinuierlich über 140 Netzparameter der lokalen Mobilfunknetze an . So entsteht ein permanentes Lagebild Mobilfunksicherheit. Wird ein IMSI-Catcher oder ein Jammer (Störsender) für einen Vor-Ort-Angriff benutzt, so verändern sich Teile der Signalisierungsdaten der örtlichen Mobilfunknetze und der Angriff wird sichtbar.

Overwatch Sensoren arbeiten ausschließlich mit öffentlich zugänglichen Signalisierungsdaten der Mobilfunknetze. Es können keine Inhalte jedweder Kommunikation gesehen, aufgezeichnet oder erfasst werden. Signalisierungsdaten sind öffentlich und keine Personendaten (gemäss Datenschutzgesetz) und dürfen entsprechend verarbeitet werden.

My Image

Sensor an Aussenfassade

My Image

Sensor auf Strassenniveau

My Image

Sensor in Fassade integriert

My Image

Echtzeit-Monitoring aller kritischen Ereignisse


Ist schon das Identifizieren und Abwehren moderner Cyberangriffe auf stationäre IT-Infrastrukturen eine enorme Herausforderung, so ist die Erkennung und Lokalisierung von Vor-Ort-Mobilfunkangriffen noch komplexer.

Neben den notwendigen technologischen Systemen zur Aufbereitung der Sensordaten bedarf es eines umfassenden Fachwissens um die Funktions- und Verhaltensweisen von Mobilfunknetzen. Genau dieses Wissen stellt das Overwatch System in Form eines einfach zu bedienenden Systems zur Verfügung.

Die vor Ort installierten Sensoren übermitteln kontinuierlich über 140 Netzparameter der lokalen Mobilfunknetze. Diese grosse Datenmenge wird zuerst mit modernsten heuristischen Algorithmen aufbereitet, so dass Unregelmässigkeiten im Netz sofort aufscheinen. Dabei werden alle einzelnen Ereignisse stets in Beziehung zueinander gesetzt (Korrelation), damit auch komplexe Angriffskonzepte und moderne Verschleierungstaktiken sichtbar werden.

Ist ein Angriffsverdacht als tatsächliches Risiko identifiziert können weitere Maßnahmen ergriffen werden.

Empfohlene Einsatzgebiete von Overwatch

My Image
Regierung | Behörden | Justiz

Wirtschafts-, Aussen- und Verteidigungspolitik zählen zu den klassischen Aufklärungszielen internationaler Nachrichtendienste. IMSI-Catcher gehören hierbei zu den alltäglich eingesetzten Spionagewerkzeugen. GSMK Overwatch bietet erstmals eine flächendeckende und zeitlich unbegrenzte Beobachtung der Mobilfunk-Sicherheitslage auf höchstem technischem Niveau zu vertretbaren Kosten. Der temporäre Einsatz von taktischen mobilen Sensoren bietet eine ergänzende Absicherung vertraulicher und sensibler Events.

My Image
Kraftwerke | Kritische Infrastrukturen

Einrichtungen der kritischen Infrastruktur wie Kraftwerke, Krisenzentren oder Kommunikationseinrichtungen stehen vor der staatlich zugewiesenen Aufgabe, sich künftig gegen alle Formen von Cyberangriffen wirksamer zu verteidigen. Ein ganzheitliches Risiko-Management umfasst auch die Absicherung gegen mögliche Mobilfunkangriffe. Anderenfalls ständen diese Angriffswege möglichen Akteuren ungeschützt offen und könnten nahezu ohne jedes Risiko einer Entdeckung genutzt werden.

My Image
Flughäfen | Bahnhöfe | Seehäfen

Internationale Verkehrsknotenpunkte zählen zu den wichtigen kritischen Infrastrukturen eines jeden Landes. Vielschichtige Akteure verfolgen hier ihre Ziele. Dazu gehören die Identifizierung von Personen und ihren Gesprächspartnern aus Politik und Wirtschaft oder der manipulierende Angriff auf Smartphones. Gleichzeitig muss neuen Bedrohungsformen wie schlafenden Jammern zum Schutz vor Sabotage beigekommen werden. Ein Sicherheits-Lagebild zum Mobilfunk ist daher für jeden internationalen Flughafen nicht nur politisch, sondern auch sicherheitstechnisch notwendig.

My Image
Internationale Organisationen

Die Gremien internationaler oder europäischer Institutionen fällen Entscheidungen, die weltweite Folgen für Politik, Finanzmärkte und Wirtschaft haben. Frühzeitig zu wissen, welche Beschlüsse gefasst werden, ist nicht nur ein wichtiges Aufklärungsziel von Nachrichtendiensten. An derartigen Informationen sind auch kriminelle Strukturen interessiert, um sich zum Beispiel durch Finanzmanipulation wirtschaftliche Vorteile zu verschaffen. Ein IMSI-Catcher-Angriff kann ein Mobiltelefon zu einer Raumwanze umfunktionieren. Entsprechend wichtig ist die Vor-Ort-Absicherung von Mobilfunkangriffen.

My Image
Finanzindustrie | Konzernzentralen

Industriespionage und die Beschaffung vertraulicher Informationen für kriminelle Zwecke haben sich zu einer globalen Branche entwickelt. Mobile Kommunikation ist zum wichtigen Ansatzpunkt geworden, um an sensible geschäftliche und persönliche Informationen zu gelangen. Was lange ausschliesslich eine Domäne von Geheimdiensten war, ist durch technischen Fortschritt und Preiszerfall beim Equipment zu einem Standard-Werkzeug für Wirtschaftsspionage und Cyberangriffe geworden.

My Image
F&E | Industrie 4.0 | M2M | Produktion

Forschung und Entwicklung sind primäre Angriffsziele der internationalen Industriespionage. Sensible Einrichtungen sollten daher gegen Angriffe mit IMSI-Catchern abgesichert sein. Neu sind die nachhaltigen Sabotagemöglichkeiten gegen M2M-Module und Industrie 4.0 gerade mit Jammern, die bei hoch technisierten und sensiblen Produktionsanlagen den Einsatz von GSMK Overwatch sehr empfehlenswert machen.

bbcom secure – Wir machen lautlose Angriffe sichtbar

Mobilfunk Netzintegrität
IT Managed Security Service
Abhörsichere Kommunikation
IT Forensik Sweeping
Training Social Engineering
Schweizer IT Sicherheit
Mobilfunk Netzintegrität
IT Managed Security Service
Abhörsichere Kommunikation
IT Forensik Sweeping
My Image
Training Social Engineering
Schweizer IT Sicherheit